Fugenlose Bodenbeläge Fugenlose Wandbeläge

Naturofloor und Albaresco. Fugenlos für Wand, Boden und diverse Oberflächen, welche sich eine benutzbare, neue Optik suchen. Eine Spezialzementmischung mit Marmormehlen, Quarzsanden und einem zusätzlichen Bindemittel. Sie sind wiederstandsfähig, hart und Wasserdicht. Die Verarbeitung erfolgt mit viel know how und hohem handwerklichem Geschick. Diese Techniken erlauben diverse Strukturen, mit vielen Möglichkeiten der Farbgestalltung. Die Schichtdicke beträgt an den Wänden 3 - 4 mm, auf Böden 4 - 5 mm. Eine abschliessende Versiegelung schützt die Oberfläche vor Flecken und lässt sich leicht reinigen. Die Ausführung ist auf vielen Untergründen möglich. Nach vorhergehender genauer Begutachtung sogar auf bestehenden Fliesen in Bad und Küche oder auf Plattenböden. Ohne vorher staubige Abbruch- und Spitzarbeiten durchführen zu müssen, kann, nach gründlicher Reinigung mit zusätzlichen Vorspachtelungen begonnen werden. Nach Bedarf werden Armierungsnetze eingebettet. Naturofloor und Albaresco eignen sich für Wände und Böden im gesamten Wohnbereich. Für Nasszellen als alternative zu Plättli. Im Aussenbereich eignen sich die Beläge auch für Terrasse, Balkon, Treppen oder für das überziehen von Betonelementen wie z.B. Brüstungen, Tische und Bänke, Pflanzentroge, Säulen und Pfeiler, etc.

Komplett rein mineralisch biete ich den Albaresco Linea Calce an. Fugenlos, Zementlos und ohne künstlichem Bindemittel, für Wand und Boden. Die Mischung verschiedener Kalk- und Sandsorten mit Eisenoxyd- oder Erdpigmenten, ergeben einen rein mineralischen Belag der wasserdicht, aber dampfdiffundierend, hart, aber  geschmeidig genug bleibt, dass er nicht, wie z.B beim Tadelakt dazugehörend, stellenweise zu Rissbildungen führt. Da Albaresco Linea Calce schon, eine mit natürlichen Produkten behandelt, wasserabweisende Oberfläche erhält, wird er nicht versiegelt. So bleibt er wesentlich offenporiger als die versiegelten, Zement- und Kunststoffhaltigen Systeme. Darum sind z.B. Küchenoberflächen oder stark beanspruchte Nasszellen weniger geignet, weil nicht mit ätzenden oder stärkeren Reinigungsmittel gereinigt werden kann, wie dies bei versiegelten Belägen beim Kurzeinsatz ohne Schaden funtioniert. Albaresco Linea Calce wird nur mit verdünnter Olivenseife gereinigt, welches ihn gleichzeitig weiter pflegt und schützt. Dieser Belag wird idealerweise auf festem, mineralischen Untergrund wie Kalkgrundputz, Kalklehmgrundputz, oder Kalkzementgrundputz ausgeführt.

 

Nachfolgend Beispiele meiner Arbeiten: